Erfolgreiche Studentinnen

  • Pressemitteilung

Sechs Semester Studium liegen hinter Alicia Zemitzsch und Sophie Tänzer, nun beginnen sie in Kürze ihre Bachelorarbeit. Pflegedirektorin Sylvia Aschenberner dankte beiden Studentinnen für ihre bisherigen Leistungen.

Sophie Tänzer (links) und Alicia Zemitzsch (rechts) haben von Pflegedirektorin Sylvia Aschenberner und den beiden Praxisanleiterinnen Laura Kuhn und Jana Schulze ein Dankeschön für den Studienerfolg bekommen.

Am Ende des BA-Studiums steht nun die Bachelorarbeit, auf die sich beide Studentinnen neben ihrer Arbeit auf den Stationen konzentrieren. Alicia arbeitet in Teilzeit auf der Station der Klinik für Wirbelsäulentherapie in Saalfeld, Sophie auf der Station Innere 1 in Rudolstadt. Zum Jahresende werden sie das Thema für ihre Arbeit mit der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena besprechen. Anschließend haben sie bis zum Sommer 2023 Zeit für die Arbeit, die sie abschließend an der Hochschule verteidigen.

Pflegedirektorin Sylvia Aschenberner beglückwünschte beide Studentinnen für den Erfolg bei den kürzlich absolvierten Prüfungen. Sie verwies auf die vielfältigen Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten der BA-Studenten in den Thüringen-Kliniken. So ist beispielsweise Laura Kuhn nach ihrem erfolgreichen Studienabschluss eine der hauptamtlichen Praxisanleiterinnen und damit Ansprechpartnerin für alle Auszubildenden in der Pflege.

Die Thüringen-Kliniken sind seit vielen Jahren Kooperationspartner der Ernst-Abbe-Hochschule in den Bachelorstudiengängen Pflege und Hebammenwissenschaft/Midwifery.