Erfahrener Gastroenterologe in MVZ-Praxis in Neustadt (Orla)

  • Pressemitteilung

Gute Nachrichten für die Patientinnen und Patienten in und um Neustadt (Orla): Dr. Rumen Tjuljumbow und sein Team in der MVZ-Arztpraxis werden die gastroenterologischen Sprechstunden und das Leistungsspektrum erweitern.

Der erfahrene Gastroenterologe Dr. med. Rumen Tjuljumbow wird zunächst in Vertretung die Sprechstunden in der MVZ-Praxis der Thüringen-Kliniken in der Neustädter Ernst-Thälmann-Straße 91 übernehmen und dort das Spektrum der Endoskopie ausbauen: „Wir konzentrieren uns auf Magen- und Darmspiegelungen sowie auf Ultraschall-Untersuchungen“, sagte der Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie. Er war in den vergangenen gut drei Jahrzehnten in seinem Fachgebiet am Standort Rudolstadt der Thüringen-Kliniken tätig und verantwortete dort als Oberarzt die Gastroenterologie und die Funktionsdiagnostik. In der Neustädter Arztpraxis war er bisher schon vertretungsweise an einigen Tagen pro Woche tätig. Künftig wird er jeden Tag Sprechstunden anbieten und die Patientinnen und Patienten betreuen. 

Dr. med. Rumen Tjuljumbow ist derzeit Oberarzt der Klinik für Innere Medizin Rudolstadt.

„Ich freue mich auf diese neue Herausforderung und auf die Zusammenarbeit mit meinem fachlich versierten Team“, so Dr. Tjuljumbow. Dank seiner langjährigen klinischen Tätigkeit und der engen Zusammenarbeit mit Internisten und Chirurgen in den Thüringen-Kliniken wird er bei Bedarf auch die stationäre Aufnahme der Patientinnen und Patienten realisieren können. 

Dr. med. Rumen Tjuljumbow, der übrigens im Saale-Orla-Kreis zu Hause ist, erweitert die Sprechstundenzeiten. Diese sind in Kürze auf der Webseite der Thüringen-Kliniken zu lesen.  

Bei der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen hat das MVZ der Thüringen-Kliniken die Zulassung von Dr. med. Tjuljumbow für die Neustädter Praxis beantragt – in der Nachfolge von Dr. Baghdadi.

Zum Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) der Thüringen-Kliniken gehören mehr als 30 Arztpraxen in den Landkreisen Saalfeld-Rudolstadt und Saale-Orla. Darunter sind beispielsweise sechs Arztpraxen, die in der Pößnecker Klinik „zu Hause“ sind: Die Hausarztpraxis Dr. med. Berit Giese, die kinder- und jugendärztliche Praxis Wolfgang Schulze, die Hautarztpraxis Dr. med. univ. Katalin Juhasz, die gynäkologische Praxis Dr. med. Christine Schwarzer sowie die psychiatrischen Praxen Sylvia Messerschmidt und Florin Boloca.