Vom Leitsymptom zur Diagnose. Wichtige Differentialdiagnosen in der Inneren Medizin für die klinische Praxis

Sommersemester 2016, Wahlfachveranstaltung für den Zweiten Studienabschnitt Medizin

Details zur Veranstaltung

Veranstaltungdetails
Datum 23.03.2016, 09:00 - 15:15 Uhr
Einrichtung Klinik für Innere Medizin Rudolstadt
Adresse Hugo-Trinckler-Str. 2-4
07407 Rudolstadt
Veranstaltungsort Klinikstandort Rudolstadt
Veranstaltung:                                   
28 Unterrichtsstunden, verteilt auf vier siebenstündige Termine

Diese Veranstaltung kann als Wahlfach für den Zweiten Studienabschnitt belegt werden (§ 2 ÄAppO Abs. 8 und § 27 Abs. 1).

Dozenten:                                           
Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. habil. Friedrich Meier
Chefarzt Dr. med. Burkhard Braun
Oberärztin Dr. med. Sibylle Segel
Oberarzt Dr. med. Frank Huck
Oberarzt Dr. med.Karim Dajani
Oberarzt Dr. med.Kay Wagner
Oberarzt Dr. med.Rumen Tjuljumbow


Veranstaltungsart:                            
Einführende Kurzvorlesungen zum jeweiligen Schwerpunktthema.
Im Anschluss praxisbezogene Anamneseerhebung und Untersuchung am Patienten. Gemeinsam mit dem zugeordneten Oberarzt in kleinen Gruppen Erörterung differentialdiagnostischer und differential-therapeutischer Aspekte im Hinblick auf die jeweilige Diagnose.

Themen:
Vom Leitsymptom zur Diagnose. Wichtige Differentialdiagnosen in der Inneren Medizin für die klinische Praxis (z.B. Leitsymptom Luftnot, Bewusstseinsstörung, Brustschmerz, Bauchschmerz, Durchfall usw.).

Maximale Teilnehmerzahl:         
12  (Mindestteilnehmer: 5)


Aufteilung:
8 Studenten an der Klinik für Innere Medizin Rudolstadt und 4 Studenten an der Klinik für Geriatre Rudolstadt mit Wechsel.

Leistungsnachweis:                         
mündlich


Anmeldungen:    
DOSIS-System

Termine:
21. bis 24. März 2016, jeweils von 9.00 bis 15.15 Uhr.

Anmerkungen/Sonstiges:
• kostenloses Mittagessen
• kostenlose Parkmöglichkeit
• kostenlose Abholung vom Bahnhof zur Klinik

Hierzu ist eine vorherige Anmeldung erforderlich über Frau Pohl, Chefarzt-Sekretariat

zurück zur Liste

Logo

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.