4. Saalfelder Darmtag

Die Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes stellen einen wichtigen klinischen Schwerpunkt unserer Klinik dar. Im Rahmen der diesjährigen Veranstaltung widmen sich ausgewiesene Experten verschiedenen Aspekten der gastrointestinalen Erkrankungen.

Details zur Veranstaltung

Veranstaltungdetails
Datum 04.06.2014, 17:00 - 20:00 Uhr
Einrichtung Klinik für Innere Medizin II Saalfeld
Adresse Rainweg 68
07318 Saalfeld
Programm des 4. Saalfelder Darmtages

Begrüßung und Einleitung
Prof. Dr. med. Peter C. Konturek
Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II
Thüringen-Kliniken „Georgius Agricola“


Diagnostische und therapeutische Rolle der Endoskopie bei gastroenteropankreatrischen neuroendokrinen Neoplasien
Prof. Dr. med. Uwe Will
Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Allgemeine Innere Medizin
SRH-Waldklinikum Gera


Extraintestinale Manifestation bei CED:

Aktuelle Aspekte zu Diagnostik und Therapie der primär sklerosierenden Cholangitis (PSC)
PD Dr. med. Carsten Schmidt
Geschäftsführender Oberarzt
Klinik für Innere Medizin IV
Universitätsklinikum Jena


Der geriatrische Patient mit gastrointestinaler Blutung: aus der Praxis für die Praxis
Dr. med. Steffen Heymann
Oberarzt der Klinik für Innere Medizin II
Thüringen-Klinik „Georgius Agricola“


Stuhltransplantation: Heilen mit Darmbakterien? 
Prof. Dr. med. Peter Konturek 

Weitere Informationen erhalten Sie im Sekretariat der Klinik für Innere Medizin II.

Prof. Dr. med. habil. Peter C. KonturekChefarzt der Klinik für Innere Medizin II Saalfeld Konturek, Peter C. (Prof. Dr. med. habil.) (Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II Saalfeld) vergrößern Konturek, Peter C. (Prof. Dr. med. habil.) (Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II Saalfeld) Prof. Dr. med. habil. Peter C. KonturekChefarzt der Klinik für Innere Medizin II Saalfeld Rainweg 68,
07318 Saalfeld
Tel.03671 54-1400Fax03671 54-1403Klinik 

zurück zur Liste

Logo

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.