„Tag der Medizin“ auch an den Thüringen-Kliniken in Saalfeld

(13.02.2018)

Saalfeld. Moderne Chirurgie hat viele Facetten. Das betrifft sowohl die Vielzahl als auch die Differenziertheit der chirurgischen Fachgebiete. So verändern sich die operativen Behandlungsmethoden beispielsweise in der Unfallchirurgie, in der Bauch- wie auch in der Gefäßchirurgie rasant. Dabei ist es heute oberstes Ziel von Chirurginnen und Chirurgen, Patientinnen und Patienten so lange wie möglich ohne schwerwiegende Operationen zu behandeln. Wenn dennoch eine Operation unvermeidlich ist, sollte diese mit möglichst kleinen Schnitten, gewebeschonend und blutarm durchgeführt werden, um Patientinnen und Patienten nicht unnötig zu belasten.

Welche Möglichkeiten die moderne Chirurgie an den Thüringen-Kliniken bietet, wird zum diesjährigen „Tag der Medizin“ am kommenden Sonnabend dargestellt. Der „Tag der Medizin“ – initiiert von der Landesärztekammer Thüringen – soll die Bandbreite moderner Chirurgie in Thüringen mit all ihren Möglichkeiten präsentieren und den Thüringern näherbringen. So sind die Thüringen-Kliniken eine von insgesamt 14 Einrichtungen, die sich am Sonnabend präsentiert.

Zu Beginn geben Assistenzarzt Dr. med. Christian Gütter und Chefarzt Dr. med. Herry Helfritzsch von der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie einen Überblick über moderne OP-Verfahren in der Viszeralchirurgie, bevor Chefarzt Dr. med. Thomas Krönert die Möglichkeiten der minimal invasiven Versorgung von Aortenaneurysmen darstellt. Ein Aneurysma ist eine Aussackung der Hauptschlagader. Über die plastische Chirurgie zur Behandlung akuter und chronischer Weichteildefekte spricht Oberärztin Dr. med. Stefanie Säuberlich von derKlinik für Orthopädie und Unfallchirurgie. Zum Abschluss stellt Chefärztin Dr. med. Katja Liepold von der Klinik für Wirbelsäulentherapie moderne Verfahren ihres Fachgebietes vor.

Die Vorträge beginnen am Sonnabend, 17. Februar 2018, um 10 Uhr im Restaurant am Klinikstandort Saalfeld, Rainweg 68. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Logo

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.