Pressemeldungen

Neu- und Frühgeborene in Thüringen bestens versorgt

Erfurt/Saalfeld. Thüringer Eltern, die ein Kind erwarten, können beruhigt sein: Wie der aktualisierte Krankenhausspiegel Thüringen zeigt, erfolgt die Versorgung von Neugeborenen in den Geburtskliniken des Landes auf hohem Niveau. Thüringen weist bei vielen Qualitätskriterien, die regelmäßig in der Geburtshilfe gemessen werden, bessere Ergebnisse auf als der Bundesdurchschnitt. Auch für Frühgeborene und kranke Neugeborene ist die klinische Infrastruktur in Thüringen flächendeckend hervorragend ausgebaut. Dies zeigt das Behandlungsgebiet „Neonatologie“, das jetzt neu in den Krankenhausspiegel aufgenommen wurde. lesen...

Arzt-Patienten-Seminar am 27. April: Der Darm – ein Organ, viele Probleme

Saalfeld. Das nächste Arzt-Patienten-Seminar, das von Professor Dr. med. Peter Konturek, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II und seinem Team vorbereitet wird, widmet sich dem Darm. „Das Organ rückt immer mehr ins Zentrum des Interesses von Internisten, nachdem Billionen von Bakterien im Darm entdeckt worden sind, die nicht nur die Verdauung unterstützen, sondern eine zentrale Rolle bei der Erhaltung der Gesundheit spielen“, erklärte Professor Konturek. lesen...

Hans Eberhardt trägt sich ins "Goldene Buch" der Stadt Saalfeld ein, nachdem ihn Bürgermeister Matthias Graul dazu aufgefordert hatte.

Wirken von Hans Eberhardt gewürdigt

Saalfeld/Saale. Neben dem Alltagsgeschäft des Saalfelder Stadtrates stand in seiner April-Sitzung ein nicht alltäglicher und besonderer Punkt auf der Tagesordnung: Bereits im März beschloss der Stadtrat die Ehrung von Professor Hans Eberhardt, Geschäftsführer der Thüringen-Kliniken, mit der Goldenen Bürgermedaille, deren Verleihung nach dem Ehrenbürgerrecht die höchste Auszeichnung der Stadt an Privatpersonen darstellt. Jetzt wurde die Auszeichnung vorgenommen. lesen...

Kirstin Relius und Elke Müller präsentierten auf einem Poster ein Fallbeispiel zur Wundtherapie.

Thüringen-Kliniken auch international vertreten

Saalfeld/Monte Carlo. Die Wundheilung sowie deren Unterstützung durch eine adäquate Wundversorgung sind erst seit kurzer Zeit wissenschaftlich umfassend erforscht. Das macht das Wundmanagement zu einem eigenständigen und anspruchsvollen Bereich der Medizin. In den Thüringen-Kliniken arbeiten zertifizierte Wundtherapeuten, die die Wundbehandlung nach Abklärung der Ursache auf aktuellem Stand der Wissenschaft und in hoher Qualität durchführen. Sie waren jetzt zu Gast auf einem internationalen Wundkongress. lesen...

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.