Pressemeldungen

Online-Seminar: Reizdarm – welche Therapien helfen können

Saalfeld. Das Reizdarmsyndrom gehört zu den häufigsten gastroenterologischen Erkrankungen. Die Ursachen dieser Störung, die sich als chronischer Durchfall bzw. Verstopfung oder einer Mischform aus Verstopfung und Diarrhoe manifestieren, bleiben nach wie vor unklar. In den vergangenen Jahren verdichten sich immer mehr Hinweise darauf, dass die Störung der Darmmikroflora (fachlicher Begriff: Darmmikrobiom) eine zentrale Rolle spielt. Die Erkrankung hat auf Grund ihres chronischen Charakters einen extrem negativen Einfluss auf die Lebensqualität der Betroffenen. Oft kommt es zu wiederholten Krankenhauseinweisungen und damit verbunden endoskopischer Diagnostik. lesen...

Online-Fortbildung: Neue Entwicklungen in der Gastroenterologie

Saalfeld. Am Dienstag, 13. Juli 2021, organisiert Professor Dr. med. Peter  Konturek, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II in Saalfeld, zusammen mit Professor Dr. med. Yurdaguel Zopf aus der Medizinischen Klinik 1 des Uniklinikums Erlangen-Nürnberg und Priv.-Doz. Dr. Christoph Schlag aus der Klinik und Poliklinik für Innere Medizin II, Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München, ein Webinar, das sich auf die neuen Entwicklungen in der Gastroenterologie fokussiert. lesen...

Zukunftskonzept der Thüringen-Kliniken sieht Neubau in Saalfeld vor

Saalfeld. Der Aufsichtsrat hat sich wiederholt mit der Zukunftsplanung für die Thüringen-Kliniken „Georgius Agricola“ auseinandergesetzt. Gemeinsam mit einem beauftragten Büro für Bauplanung stellte die Geschäftsführung ein Konzept vor, das vier verschiedene Alternativen zum Bau eines zentralen Bettenhauses am Standort Saalfeld beinhaltete. „Nur mit diesem Neubau kann langfristig die Gesundheitsversorgung in der Region gesichert werden“, erklärte Geschäftsführer Dr. med. Thomas Krönert. lesen...

Gastroenterologie und Kardiologie im Dialog

Saalfeld. Am 19. Mai 2021 organisiert Professor Dr. med. Peter Konturek  von der Klinik für Innere Medizin II ab 17.30 Uhr  zusammen mit Oberärztin Dr. med. Gudrun Dannberg von der Klinik für Innere Medizin I am Universitätsklinikum Jena ein Online-Seminar für ärztliche Kolleginnen und Kollegen. Die Fortbildung fokussiert auf zwei klinisch relevante Themen: Gastrointestinale Blutung unter direkten oralen Antikoagulanzien (DOAK) und Wechselwirkung zwischen Herz und Psyche. lesen...

Feengrottenkinder kommen in Saalfeld zur Welt

Saalfeld. In Saalfeld zur Welt zu kommen ist etwas besonderes, schließlich leben hier Feen und freundliche Naturgeister. Jedes Baby, das in den Thüringen-Kliniken das Licht der Welt erblickt, wird künftig eine Freikarte für einen Tag im Reich der Feen und Bergleute in der Erlebniswelt Feengrotten geschenkt bekommen. Möglich geworden ist das durch eine Kooperation der Saalfelder Feengrotten und der Thüringen-Kliniken. lesen...

Seminar "Komplementäre Medizin bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen"

Saalfeld. Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen gehören zu den häufigsten Erkrankungen im Verdauungstrakt, die häufig junge Patienten betreffen. Trotz erheblicher Fortschritte in der pharmakologischen Therapie greifen viele Patienten auf die sogenannte komplementäre Medizin zurück.  Ein Onlineseminar beschäftigt sich mit der Rolle von Curcumin bei der Behandlung von chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen.  lesen...

Wohnortnahe Versorgung auch im nördlichen Saale-Orla-Kreis möglich

Pößneck/Saalfeld. Die Thüringen-Kliniken sind erstaunt über eine Pressemeldung des Schleizer Landratsamtes vom 11. März 2021. In dieser wird Amtsarzt Dr. Bossert mit diesen Worten zitiert: „Vorausgesetzt die Kapazitäten geben es her, werden alle schweren Verläufe zur bestmöglichen Versorgung auf die umliegenden Krankenhäuser der Maximalversorgung verteilt. Dort können den Patienten bessere Behandlungsmöglichkeiten geboten werden als in den Krankenhäusern der Grund- und Regelversorgung in Pößneck und Schleiz.“ lesen...

Webinar zum Thema chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Saalfeld. Die Behandlung von chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen stellt traditionell einen wichtigen Schwerpunkt in der Klinik für Innere Medizin II dar. Am 24. Februar lädt Chefarzt Professor Dr. med. Peter Konturek seine ärztlichen Kolleginnen und Kollegen zu einer virtuellen Fortbildung mit dem Titel "Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen: Praxisorientierte Herausforderungen im Alltag“ ein. lesen...

Theater unterstützt Thüringen-Kliniken

Rudolstadt/Saalfeld. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Theaters Rudolstadt unterstützen seit Montag (18.01.2021) die Thüringen-Kliniken am Standort Saalfeld. Die Unterstützung erfolgt im Bereich der Eingangskontrolle und ggf. in der Begleitung von Patienten. Hierdurch haben die Thüringen-Kliniken die Möglichkeit, ihr Fachpersonal an anderen wichtigen Punkten einzusetzen. Die Ausbreitung des Corona-Virus stellt auch an die Kliniken neue Anforderungen. Der notwendig höhere Personaleinsatz kann durch die Hilfe und Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Theaters zum Teil aufgefangen werden. lesen...

Logo