Leitbild der Thüringen-Kliniken "Georgius Agricola" GmbH

Die im Leitbild verankerten Grundsätze sind unsere Ziele im Umgang mit unseren Patienten und der Mitarbeiter untereinander. Unsere Mitarbeiter wirken aktiv an der Umsetzung der formulierten Werte und Regeln mit.

Unser Unternehmen ist ein Gesundheitszentrum mit überregionaler Versorgungsstufe im Grünen Herzen Deutschlands. Mit unseren drei Klinikstandorten Saalfeld, Rudolstadt und Pößneck erfüllen wir mit hoch qualifizierten und spezialisierten Leistungen den medizinischen Versorgungsauftrag für die in den Landkreisen Saalfeld-Rudolstadt und Saale-Orla sowie in den angrenzenden Nachbarlandkreisen lebenden Menschen.Daneben leisten wir mit dem zu unserer Einrichtung gehörenden Medizinischen Versorgungszentrum sowie dem co.med-Gesundheitszentrum auch einen wichtigen Beitrag zur ambulanten Versorgung sowie zur Gesundheitsförderung und Vorsorge.

Durch die Kooperation mit der Reha-Klinik Bad Lobenstein und der Pflegeklinik in Ranis sind wir sektorenübergreifend vernetzt. Wir sind ein Unternehmen in kommunaler Trägerschaft und bieten über 1.500 Menschen einen Arbeits- bzw. Ausbildungsplatz. Als Lehrkrankenhaus und Ausbildungsstätte tragen wir die Mitverantwortung für Inhalt und Gestaltung verschiedener Berufe im Gesundheitswesen.

So arbeiten wir

Aufbauend auf höchsten medizinischen, pflegerischen und organisatorischen Standards leisten wir hochwertige, patientenorientierte Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen und betreuen unsere Patienten individuell und situationsbezogen.


Für diese Werte stehen wir

  • Patientenorientierung

Der Patient steht im Mittelpunkt unseres Denkens und bestimmt unser Handeln. Die bestmögliche Versorgung und die Zufriedenheit unserer Patienten unter Wahrung der Selbstbestimmung sind unser höchstes Ziel und unser wichtigster Auftrag. Wir respektieren die Würde des Menschen, achten die individuellen körperlichen, seelischen und kulturellen Bedürfnisse unserer Patienten und begegnen unseren Patienten und deren Angehörigen mit Freundlichkeit, Kompetenz, Wertschätzung und Respekt. Kontinuierlich befragen wir unsere Patienten nach deren Zufriedenheit und Erwartungen. Die erarbeiteten Ergebnisse legen wir offen und nutzen sie für eine kontinuierliche Verbesserung und den Nachweis von Erfolgen.

  • Mitarbeiterorientierung

Unsere Mitarbeiter zeichnen sich durch eine hohe fachliche und soziale Kompetenz aus und sind der wichtigste Faktor in der Betreuung und Behandlung unserer Patienten. Deshalb fördern wir kontinuierlich die persönliche Weiterentwicklung und fachliche Qualifizierung unserer Mitarbeiter. Unsere Mitarbeiter begegnen sich gegenseitig mit Respekt, Toleranz und Vertrauen und schaffen durch kollegiale und professionelle Zusammenarbeit ein attraktives Arbeitsumfeld. Eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit ist uns wichtig; diese sichert die Leistung und Qualität, die die Patienten durch die Übertragung ihres Vertrauens in unser Unternehmen erwarten und trägt zum Erfolg unseres Unternehmens bei. Jeder Mitarbeiter fühlt sich als Teil unseres Unternehmens und wird in seiner Individualität respektiert. Alle Mitarbeiter sind aufgefordert, sich gegenseitig zu unterstützen, ebenso Lob und Kritik angemessen zu kommunizieren und anzunehmen. Kritik sehen wir als Aufforderung und Chance, Handlungsabläufe zu überdenken und zu verbessern. Insbesondere regelmäßig stattfindende Mitarbeitergespräche geben die Möglichkeit, Mitarbeiterpotentiale zu erkennen und zu fördern, aber auch Probleme der Mitarbeiter zu ermitteln und gemeinsame Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln.

  • Verantwortung und Führung

Unser Unternehmen steht für eine klare und transparente Führungskultur. Alle Mitarbeiter, insbesondere Führungskräfte, tragen Verantwortung für das Erreichen unserer gemeinsamen Ziele. Sachlichkeit, Kooperationsbereitschaft und Teamarbeit sind notwendig, um gemeinsame Ziele konsequent umzusetzen. Hierbei wird jeder Mitarbeiter mit seinen speziellen Fähigkeiten eingebunden. Die Kompetenzen von Führungskräften werden bedarfsorientiert geschult.

  • Qualitätsorientiertes und wirtschaftliches Handeln

Unser Ziel ist ein wirtschaftlich gefestigtes und gesundes Unternehmen – wichtigste Voraussetzung, um auch in Zukunft zum Wohle der uns anvertrauten Patienten aktiv werden zu können. Wirtschaftlichkeit bedeutet für uns den zielgerichteten und verantwortungsvollen Umgang mit vorhandenen und neuen Ressourcen. Die standortübergreifende Zusammenarbeit aller Berufsgruppen im Unternehmen und die Vernetzung mit Einrichtungen in unserem Umfeld, die an der Versorgung unserer Patienten beteiligt sind, sind zu intensivieren.

Als Gesundheitszentrum streben wir eine ganzheitliche Beratung und Pflege unserer Patienten an. Aufklärung, Gesundheitsförderung und Prävention sind uns dabei ein großes Anliegen. Wir arbeiten gemeinsam an der Optimierung unseres Handelns. Anregungen von Mitarbeitern und Patienten sind hierzu ein entscheidender Beitrag. Im Sinne der umfassenden Behandlung und Betreuung unserer Patienten pflegen wir eine zeitnahe, enge Kommunikation mit kooperierenden Einrichtungen und einweisenden Ärzten, die wir als unsere Partner verstehen. Wir sind ein zukunftsorientiertes Unternehmen und wollen uns den ständigen Veränderungen im Gesundheitswesen und gesellschaftlichen Anforderungen stellen.

     

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.