Kindertagesstätte der Thüringen-Kliniken feiert Jubiläum

(05.06.2015)

Saalfeld. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird in vielen Unternehmen sehr groß geschrieben. So auch in den Thüringen-Kliniken „Georgius Agricola“. Die Kinderbetreuung in der am Klinikstandort in Saalfeld ansässigen Kindertagesstätte ist seit 50 Jahren fester Bestandteil, den sowohl die Mitarbeiter aus allen Bereichen aber auch auswärtige Eltern gern nutzen, um ihre Kinder gut versorgt und betreut zu wissen. Die Eltern schätzen die familiäre und individuelle Betreuung durch das Team um Sabine Heerwagen sehr und wissen, dass eine gute Betreuung nur gewährleistet werden kann, wenn Partner in und außerhalb der Einrichtung eng zusammen arbeiten.

Kinder bastelnvergrößern Die Kinder bastelten zum „Tag des Handwerks“ kleine Boote und Autos aus Holz. Foto: Juliane Ilg 1995 wurden die jetzigen Räume der Einrichtung von Kindern und Erziehern bezogen und immer wieder erweitert. So entstanden in den Jahren 2002 und 2009 im Außenbereich ein großer Spielplatz mit Matschplatz und 2010 sogar eine eigene Turnhalle mit Matten, Kletterwänden und vielen Sportutensilien zum Toben. Im Jahr 2013 gab es durch ein Betriebserlaubnisverfahren zur Kapazitätsanpassung räumliche und konzeptionelle Neuausrichtungen, die nunmehr eine Betreuung von 45 Kindern, davon neun Kinder unter zwei Jahren, zulassen. 
Das 20jährige Bestehen der Kindertagesstätte in den heutigen Räumlichkeiten ist ein guter Grund zum Feiern. Den Auftakt der Festwoche bildete der Kindertag am 1. Juni mit dem „Tag des Handwerks“. Die Kinder malerten, schmiedeten und bauten mit Schindeln und Schiefer kleine Häuschen. Neben einem Basteltag, dem Liederquatsch mit Claudi organisierten die Erzieherinnen noch ein Sportfest mit Hüpfburg und einen Ausflug zu dem großen Spielplatz an den Feengrotten. Den Abschluss der Festwoche bildete das bunte Programm „Im Hexenkessel“, zu dem alle Eltern und Geschwister der Kinder eingeladen waren. Kinder pflanzenvergrößern Zum „Tag des Handwerks“ pflanzten auch die ganz Kleinen. Foto: Juliane Ilg
Logo

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.