Psychoonkologischer Dienst

Psychoonkologische Beratung für an Krebs erkrankten Patienten und ihren Angehörigen am Standort Saalfeld der Thüringen-Kliniken.

Unser Betreuungsangebot umfasst:

Psychoonkologische Beratung und Begleitung für Betroffene und Angehörige
  • wenn Sie Unterstützung suchen, um mit den Veränderungen durch die Erkrankung umzugehen;
  • wenn die Erkrankung belastende Auswirkungen auf die Partnerschaft, Familie oder den Freundeskreis hat;
  • wenn Sie sich persönlich neu orientieren möchten;
  • wenn Sie einfach reden möchten.
Information zu Sozialleistungen
  • medizinische Rehabilitation
  • finanzielle Hilfen
  • Schwerbehindertengesetz
  • medizinische Fragen und Fachbegriffe
Praktische Hilfen
wie zum Beispiel Unterstützung bei der Antragsstellung zur Inanspruchnahme zum Erhalt von Sozialleistungen
Vermittlung
  • zu medizinischen, therapeutischen und sozialen Einrichtungen und Praxen,
  • zu Selbsthilfegruppen
  • zu Gruppenangeboten und Gesundheitskursen.
Wer findet Unterstützung?
Der Psychoonkologische Dienst steht insbesondere den Patientinnen und Patienten mit einer Krebserkrankung vor Ort zur Verfügung, das heißt während oder nach dem statio­nären Klinikaufenthalt.
 

Bitte rufen Sie uns an oder bitten Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pflege oder einen Arzt um Vermittlung.

Logo

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.