Psychoonkologischer Dienst

Psychoonkologische Beratung für an Krebs erkrankten Patienten und ihren Angehörigen am Standort Saalfeld der Thüringen-Kliniken.

Unser Betreuungsangebot umfasst:

Psychoonkologische Beratung und Begleitung für Betroffene und Angehörige
  • wenn Sie Unterstützung suchen, um mit den Veränderungen durch die Erkrankung umzugehen;
  • wenn die Erkrankung belastende Auswirkungen auf die Partnerschaft, Familie oder den Freundeskreis hat;
  • wenn Sie sich persönlich neu orientieren möchten;
  • wenn Sie einfach reden möchten.
Information zu Sozialleistungen
  • medizinische Rehabilitation
  • finanzielle Hilfen
  • Schwerbehindertengesetz
  • medizinische Fragen und Fachbegriffe
Praktische Hilfen
wie zum Beispiel Unterstützung bei der Antragsstellung zur Inanspruchnahme zum Erhalt von Sozialleistungen
Vermittlung
  • zu medizinischen, therapeutischen und sozialen Einrichtungen und Praxen,
  • zu Selbsthilfegruppen
  • zu Gruppenangeboten und Gesundheitskursen.
Wer findet Unterstützung?
Der Psychoonkologische Dienst steht insbesondere den Patientinnen und Patienten mit einer Krebserkrankung vor Ort zur Verfügung, das heißt während oder nach dem statio­nären Klinikaufenthalt.
 

Bitte rufen Sie uns an oder bitten Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pflege oder einen Arzt um Vermittlung.

Logo