Notfallaufnahme Pößneck

In der interdisziplinären Notaufnahme der Thüringen-Klinik Pößneck steht 24 Stunden ein kompetentes Team aus Ärzten und Schwestern bereit, die Behandlung aller eintreffenden Notfälle, vom Insektenstich mit Atemnot über Herzinfarkte bis hin zu Schwerstunfallverletzungen, zu gewährleisten.

Zur Erstversorgung von Mehrfachverletzten oder polytraumatisierten Patienten steht ein gesondert, auf dem neuesten Stand der medizinischen Technik eingerichteter Schockraum zur Verfügung. Hier wird der Unfallverletzte direkt nach Einweisung durch den Rettungsarzt und Antransport mit Hubschrauber oder Rettungswagen interdisziplinär betreut. Durch das Vorhandensein aller diagnostischer Möglichkeiten der Notfallversorgung auf einer Ebene und in unmittelbarer Nähe, werden Wartezeiten und längere Transportwege auf ein Minimum reduziert. Somit wird ein hocheffizienter Behandlungsablauf erreicht.

Für nötige Sofortoperationen stehen komplett eingerichtete Operationssäle zur Verfügung.

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.