EndoProthetikZentrum (EPZ) Pößneck

Verschleißerscheinungen der großen Gelenke gehören zu den häufigen Erkrankungen des Bewegungssystems, deren optimale Behandlung eine fachübergreifende und qualitätsgesicherte Zusammenarbeit voraussetzt. Dies ist in unserem EndoProthetikZentrum geboten.

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Abteilung liegt in der Endoprothetik:

  • Implantation von Knieendoprothesen 
  • Implantation von Hüftendoprothesen 
  • Schulterendoprothetik und Sprunggelenksendoprothetik

Ebenso zählen zu unserem Leistungsspektrum:

  • Arthroskopien der Schulter-, Ellenbogen-, Hand-, Hüft-, Knie- und Sprunggelenke
  • Umstellungsosteotomien (korrigierende Eingriffe der Achsen aller größeren Gelenke)
  • Fußoperationen (Vorfußkorrekturen, Fersenspornabtragungen, Versteifungen)
  • Akutunfallchirurgie mit Versorgung von Frakturen und Weichteilverletzungen aller Extremitäten
  • ambulante Operationen 
  • Materialentfernungen

Untersuchungen:

  • Röntgen-, CT-Untersuchungen sowie Sonografien erfolgen in unserem Hause
  • Konsiliaruntersuchungen sind jederzeit in unserem Hause möglich und werden bei Bedarf veranlasst
  • MRT-Untersuchungen erfolgen in unmittelbarer Zusammenarbeit mit der Thüringenklinik am Standort Saalfeld

Hauptoperateure:

  • Oberarzt Dr. med. Andreas Themel, Klinik für Unfallchirurgie/Notfallaufnahme Pößneck
  • Dr. med. Sebastian Mohr (Saalfeld)
  • Dr. med. Markus Wagner (Neustadt/Orla)
  • Dr. med. Joachim Zink (Jena)
  • Oberarzt Volkmar Groh, Klinik für Unfallchirurgie/Notfallaufnahme Pößneck 

Wir beteiligen uns am Endoprothesenregister Deutschland. 

Endoprothesenregister Deutschland
 
 
 
Logo