Ärztlicher Schreibdienst

Der ärztliche Schreibdienst der Thüringen-Kliniken „Georgius Agricola“ bildet den Pool für sämtliche ärztliche Korrespondenz der drei Klinikstandorte. Unter der Leitung von Manuela Krauspe (Saalfeld) sowie von Susan Müller (Standortleiterin Pößneck) arbeiten 31 Mitarbeiterinnen in Teil- und Vollzeitbeschäftigung.

Ob Operationsbericht, Entlassungsbrief, Verläufe, Gutachten etc.: Dokumentation ist wichtig!  Entlassungsbriefe geben zum Beispiel Ihrem Hausarzt alle nötigen Informationen und Ergebnisse Ihrer Behandlung. Sie enthalten Empfehlungen, die für Ihre Gesundung notwendig sind. Außerdem sind Entlassungsbriefe ebenso wie Operationsberichte wichtig für die Dokumentation der Klinik. 
Ein an allen Klinikstandorten eingeführtes digitales Diktiersystem unterstützt das zeitnahe und qualitativ hochwertige Erstellen von Textdokumenten.

Bei Fragen rund um den Arztbrief stehen wir den Praxen gern zur Verfügung.

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.