Praktisches Jahr (PJ) und Famulatur

Die Thüringen-Kliniken bieten Studenten die Möglichkeit, ihr klinisches Praktikum bzw. ihre Famulatur zu absolvieren. Dabei bestehen vielfältige Möglichkeiten, das während des Studiums erworbene theoretische Wissen zu vertiefen und mit Hilfe der Klinikärzte in praktische Fähigkeiten und Fertigkeiten umzusetzen. Die Studenten werden in die tägliche Stationsarbeit unter Anleitung von Mentoren, die in der Regel die Stationsärzte sind, voll einbezogen.

IMG_0359 Die Studenten sind zu einem regelmäßigen interdisziplinären Seminar eingeladen. Außerdem werden mit den "Saalfelder Gesprächen", interdisziplinären Tumorboards, pathologisch-anatomischen Demonstrationen und weiteren Veranstaltungen zahlreiche Fortbildungen angeboten. Seit einigen Jahren gewähren wir für die Zeit des PJ eine Praktikumszulage von monatlich 649 Euro, sowie die kostenfreie Versorgung mit einem Mittagessen im Rahmen unserer Mitarbeiterversorgung. Weiterhin stellen wir Ihnen gern kostenfrei Parkplätze und eine kostenfreie Unterkunft in Doppelzimmern unserer Appartementanlage zur Verfügung.

Weitere Informationen geben wir Ihnen gern.

Die Seminarpläne der Standorte Saalfeld und Pößneck aktualisieren wir regelmäßig.

Die Thüringen-Kliniken sind Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena. Informationen zum Studium der Humanmedizin hat das Studiendekenat zur Verfügung gestellt..

 

Logo

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.