Dualer Studiengang "Hebammenkunde/Geburtshilfe"

Der duale Studiengang "Hebammenkunde/Geburtshilfe" ist die perfekte Kombination einer praktischen Ausbildung als Hebamme/Entbindungshelfer und dem theoretischen Studium mit einem ersten akademischen Abschluss (Bachelor of Science).

Wieso dual studieren?

  • praktische Ausbildung der Hebammentätigkeiten
  • theoretische Wissensvermittlung in einem fundierten wissenschaftlichen Studium
  • Praxisphasen in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe der Thüringen-Kliniken "Georgius Agricola" (Krankenhaus der überregionalen Versorgungsstufe) am Klinikstandort in Saalfeld
  • die Praxisphasen bauen direkt auf den vorherigen Studienphasen auf
  • Ausbildungsvergütung nach Haustarifvertrag der Thüringen-Kliniken "Georgius Agricola" GmbH für die ersten 6 Semester, danach Teilanstellung mit Vergütung
  • Berufsabschluss
  • akademische Qualifizierung mit einem international anerkannten Bachelorabschluss
Die Thüringen-Kliniken "Georgius Agricola" GmbH sind seit 2016 Praxispartner der Ernst-Abbe-Fachhochschule in Jena und bieten Studienplätze für den ausbildungsintegrierenden Bachelorstudiengang Hebammenkunde/Geburtshilfe" an. Der Studiengang startet jährlich zum Wintersemester.

Zugangsvoraussetzungen

  • Abitur (Hochschulreife) oder Fachhochschulreife
  • Gesundheitszeugnis zur Berufseignung
  • Nachweis der Hepatitis-B Schutzimpfung mit Auflistung Hepatitis-Antikörper (Anti-HBs-AK) – Impfung
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Lernbereitschaft
  • Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit
  • Soziales Engagement
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Handeln
Die Berufsgruppe der Hebammen ist auf Grund der geltenden deutschen Gesetzgebung (Hebammengesetz) befugt, selbständig und eigenverantwortlich normale Schwangerschafts-, Geburts- und Wochenbettverläufe zu überwachen und fachkundig zu betreuen (Vorbehaltstätigkeit). Interdisziplinär betreuen sie Frauen mit
regelwidrigen Verläufen und Komplikationen und setzen alternative Heilverfahren und Naturheilmittel (z.B. Akupunktur, Homöopathie, Aromatherapie) ein.
 
 
Logo